Herren-Fitness

 

 

 

Herren-Fitness

 


Wir sind die richtige Adresse für Herren ab ca. 40 Jahren bis „so alt wie möglich“, die an der Erhaltung und Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit und damit des persönlichen Wohlbefindens interessiert sind.
Spaß an Bewegung, in lockerer, zwangloser Atmosphäre, ist in unserer Gruppe „das“ Thema.

  • · Rückengymnastik
  • . Funktionstraining
  • . Ausdauer (Zirkel- und Stationstraining)
  • · Herz-, Kreislauftraining
  • · Ballspiele, z.B. Korbball oder Walking Football (neu)
  • · Entspannung und Wahrnehmung

Die Übungsabende finden unter der Leitung ausgebildeter Trainer statt.

Wer mag, hat auch zusätzlich noch die Möglichkeit, zu ergänzenden Treffen in geselliger Runde (aufgrund der Coronalage fallen diese derzeit aus).

Interessierte können gerne unverbindlich probeweise teilnehmen und sind herzlich willkommen.

 


Ihr Ansprechpartner und Spartenleiter ist:

 

Henry Wohlers

Henry Wohlers
0421 / 80 25 35

Montag: 19:00 – 20:30 Uhr

Halle Seckenhausen, Timmstr.1

 


Trainer:

Bernd Drebing

Bernd Drebing

 


Hannes Freese

 

Hannes Freese

 

Graham Lynch

 

Graham Lynch

 


 
 

 



 

 

Bilder der Herrenfitness

 

Rosenmontag 2020

Rosenmontag 2020

 


Rosenmontag 2019

 

 



 

 



Fotos vom Sport

 

Eine Sportstunde mit Graham Eine Sportstunde mit Graham

Flexibar mit Bernd

Flexibar mit Bernd

 

 

Erste Sportstunde nach Corona …mit Abstand 😯


Fahrradgruppe der Herrenfitness

Seit mehreren Jahren besteht eine Radgruppe der Herrenfitness, jeden Donnerstag (bei Wind und Wetter) fährt diese Gruppe unter der Führung von Manni los, um die Gegend um Seckenhausen zu erkunden.

Wir sind zwischen Brake und Bruchhausen-Vilsen unterwegs.

Die Fahrradgruppe der Herrenfitness, geführt von “Manni”

Allerradtour im Mai 2019

Nachdem Teile der Herrenfitnesssportler in der Fahrradgruppe bereits erfolgreich nach Berlin gefahren sind, auch den Hasetalradweg abgeradelt haben, war nun der Allerradweg zu bezwingen.

Die Fahrt ging zunächst mit der Bahn nach Wolfsburg und von dort zurück über Gifhorn, Celle und Bosse nach Hause. Alle waren begeistert.

Und hier ein paar Fotos

Start in Wolfsburg

Pause bzw. Lagebesprechung
Besuch des Erdölmuseums
Auch auf Feldwegen war die Gruppe unterwegs
Und hier ist die Aller

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Weitere Informationen zur Nutzung der Cookies.
Ok