Bewegen statt Schonen

präv. Wirbelsäulengymnastik/ „Bewegen statt Schonen

Im Kern stellt »Rücken-Aktiv – Bewegen statt Schonen« ein spezifisches Haltungs- und Bewegungstraining dar.
Einerseits findet dieses Training im Kurs selbst statt, andererseits soll es auch im individuellen eigenständigen Heimtraining durchgeführt werden.

Die übergreifenden Kernziele des Gesundheitssport sind:

  1. die Stärkung physischer (körperlicher) Gesundheitsressourcen
  2. die Stärkung psychosozialer (geistiger) Gesundheitsressourcen
  3. die Vermeidung von Risikofaktoren
  4. die Bewältigung von Beschwerden und Missbefinden
  5. der Aufbau von und die Bindung an gesundheitssportliche Aktivitäten
  6. die Verbesserung der Bewegungsverhältnisse

Neben der Wissensvermittlung von rückengerecht ausgeführten Alltagsaktivitäten wie beispielsweise Bücken, Heben und Tragen werden unter gesundheitsfördernden Aspekten Art, Umfang und Intensität des Trainings an die Gruppe angepasst.

Auf lange Sicht sollen die TeilnehmerInnen zu lebenslanger körperlicher Aktivität motiviert werden, sodass auf diese Weise eine dauerhafte Verminderung des Risikofaktors Bewegungsmangel bewirkt wird.

Diese Konzeptschulung für das standardisierte Kursprogramm ist präventionsgeprüft, ausgezeichnet durch den Deutschen Sportbund und die Bundesärztekammer mit den Qualitätssiegeln Pluspunkt Gesundheit. DTB bzw. Sport Pro Gesundheit und wird von einigen Krankenkassen unterstützt.
Krankenkassen sind jedoch nicht verpflichtet Präventionsmaßnahmen zu fördern.

 

Kurs 1) dienstags, 20.15 – 21.15 Uhr

Übungsleiterin: Danuta Kulas 0421/89774199

Anmeldungen bitte bei: Christel Faulhaber unter 0421/893470

 

Kurs 2) freitags, 11.00 – 12.00 Uhr ab 05.05.17

Übungsleiterin: Angela Windeler 0421/894815

Wo: Sport- und Gesundheitszentrum

TSG Seckenhausen-Fahrenhorst e.V.,

Timmstrasse 1, Stuhr

Wer: Frauen und Männer ab 16 Jahre

Kursgebühr: Mitglieder 25,00 € / Nichtmitglieder: 38,00 €

 

 

hier der Flyer zum Download

Wirbelsäulengymn_Zusammenfass.2 Kurse